Firmenprofil

Die Firma CUT ist seit 1994 im Bereich der 3D-Formerfassung und Bearbeitung von komplexen Daten tätig. Wir verfügen seit 20 Jahren über fachspezifische Kenntnisse sowohl in der Automobil- als auch Flugzeugindustrie und lösen geometriebeschreibende Anforderungen in den Bereichen Design, Modell- und Werkzeugbau.

Bis Ende der 90er Jahre lag der Schwerpunkt auf der Flächenrückführung taktil erfasster Daten, als Grundlage für die CNC–Programmierung. Heute ist CUT 3D Messtechnik auf die vollständige Erfassung von 3D-Daten mit optischen Systemen spezialisiert. Um die genaue Einmessung von großen Objekten zu ermöglichen arbeiten wir mit photogrammetrischen Verfahren. Die Digitalisiermethode mit strukturiertem Licht wird von uns verwendet, weil sie aufgrund einer hohen Auflösung Körper und Formen eindeutig beschreiben kann. Dadurch decken wir ein großes Spektrum von Industrieanforderungen ab und sind in der Lage in Bereichen von 5 mm bis 15m zu digitalisieren und messen.

Zur Qualitätssicherung und Erstbemusterung werden von uns Untersuchungen während der gesamten Prozesskette durchgeführt, einschließlich der Geometrieanalyse von Werkzeugen. Im Bereich Reverse Engineering erfolgt eine genaue Abstimmung mit unseren Kunden, um hochwertige Polygon- und Flächenmodelle zu generieren. Das beginnt bei der gewählten Methode zur Erfassung der 3D-Daten bis hin zu den Anforderungen bei der Übergabe an den Folgeprozess. Unsere mobilen Geräte ermöglichen Mess- und Qualitätssicherungsprojekte im In- und Ausland durchzuführen.

Unser Team aus qualifizierten Projektingenieuren steht unseren Kunden jederzeit auch beratend zur Seite.

Seit dem Jahr 2018 sind wir nach ISO 9001:2015 zertifiziert und für unsere Qualität in dem Geltungsbereich Optische Vermessung (Vermessung von Gegenständen/ Photogrammetrische Systeme) anerkannt.

Portraits © Eva Speith, Darmstadt - www.lichtbildatelier.de